Bremen, Tribüne mal bunt

Bremen oder was man alles in eine Teleskoptribüne einbauen kann

Die von Standworks/ELAN soeben fertiggestellte Teleskoptribüne in der ÖVB Arena Bremen hat so ziemlich alle Features, die man im Moment in eine Teleskoptribüne einbauen kann.

22 Reihen, 786 Sitze, interessante Farben der Stühle (dazu dann mehr später im Text), Teilöffnung bei Reihe 2 und Reihe 9, Mittelblöcke entfernbar als alternativer Saaleingang durch die Tribüne, automatische Umklappfunktion für die Stühle beim Einfahren der Tribüne, LED

22 Einzelreihen

2 Mittelblöcke der Tribüne bis zur 10. Reihe herausnehmbar
Anstelltreppen mit LED
Teilschließung in Reihe 2 und Reihe 7

Und bevor ich es vergesse, gibt’s noch eine Geschichte zu den bunten Farben der Stühle.
Die stammen vom Originalentwurf des Architekten, Roland Rainer, der die Halle von 1961 bis 1964 entworfen und gebaut hat. Und Architekturkenner werde jetzt sofort erkannt haben, dass Roland Rainer auch der Architekt der Wiener Stadthalle war, die 1958 fertiggestellt wurde. Wer ganz genau schaut, kann auch gewisse Ähnlichkeiten erkennen.

Albin Hübl, techn. Leiter Standworks.